Bootstouren im Seenland Saimaa

#saimaamoments

Finnland Bootstour: Auf dem Saimaa unterwegs

Das Seenland Saimaa im Süd-Osten Finnlands bietet Natur und idyllische Landschaft erster Klasse. Es ist Finnlands grösster und Europas 4. größter Süsswassersee und das nicht als zusammenhängende Wasserfläche wie man es gewohnt ist, sondern als Seenlandschaft mit knapp 14.000 Inseln, Halbinseln und Fjorden. Schiffe jeglicher Größe laden zu einer ausladenden Finnland Bootstour ein.

Am Wasser unterwegs, die frische Brise im Gesicht und die Sonne, die Sie wieder wärmt – so kann man sich eine Bootsfahrt am Saimaa vorstellen. Dazu gibt es beste Fischgründe, ruhige Strände, kräftiger Wald und verspielte Küstenlinie wohin das Auge blickt.

Die Inseln sind oft sehr klein, manchmal sehr groß. Die kleineren bestehen aus hartem Stein, überzogen mit einem Guss Moos und darauf wachsen die Bäume wie Schwammerl – scheinbar auf nichts außer dem Moos als Unterlage. Wald und Farne beherrschen den Anblick auf den größeren Inseln.

Auf den Inseln Rast machen

Ist man auf einer Finnland Bootstour unterwegs so kann man zu jeder Zeit an eine der vielen Inseln anlegen. Viele Inseln haben einen mit entsprechendem Schild bezeichneten „Inselhafen“, d.h. einen Bootsanlegesteg, eine Feuerstelle und sogar ein WC. Das duftet herrlich nach Wald, denn es werden Holzspäne zur Kompostierung verwendet, was wieder herum besten Dünger produziert.

Der finnischen Regierung und Gesellschaft ist die Verbindung zur Natur sehr wichtig und Outdoor-Aktivitäten werden gefördert. Deshalb ist es den Finnen ein Anliegen nicht nur die Natur durch richtiges Abfallmanagement zu schützen, sondern auch gleichzeitig den Gästen verfügbar zu machen.

Jedermannsrecht: Jeder Gast ist auf den Inseln willkommen – seien sie öffentlich oder privat. Sollte es einmal nicht möglich sein, so wird es durch entsprechende Schilder erkenntlich gemacht. Fahnen dienen schließlich dazu den Nachbarn zu zeigen, dass man daheim ist und sie vorbei kommen können.

Sicheres Abenteuer im Seenland Saimaa

Der Seenland Saimaa ist nicht nur ein Garant für ein Abenteuer und bietet zudem durch seine Infrastruktur auch Sicherheit. Bei viel Glück begegnet man einem der vielen Elche oder den Saimaa-Ringelrobben. Im Nationalpark Linnansaari sowie im Nationalpark Kolovesi sieht man viele Seevögel.

Der See ist daher bestens geeignet für alle Arten von Wassersport: Kajak, Ruderboot, Kanadier aber auch die motorischen Varianten in allen Größen. Man kann exzellent fischen, das „einsame“ Abenteuer in der Natur suchen und campen, Tiere beobachten, sich feucht-fröhlich durch das Wasser ziehen lassen und natürlich erstklassig saunieren!

Bootstourservices

Wir empfehlen auch…